Wie lange soll ich für mein Kind einen Stubenwagen nutzen?

Du nutzt derzeit für deinen kleinen Schatz einen Stubenwagen, oder du erwartest in Kürze Nachwuchs und hast dich dazu entschieden dein Kind einen Schlaf- und Liegeplatz in einem solch romantischen und schönen Stubenwagen zu bieten, bist aber unsicher, wie lange du einen Stubenwagen problemlos und vor allem sicher nutzen kannst? Auf unserer Seite möchten wir dir ein paar Tipps und Informationen zur Nutzung eines Stubenwagens geben.

Sinn und Zweck eines Stubenwagens

Der Stubenwagen erfüllt seinen eigentlichen Zweck ja darin, dass du deinen kleinen Schatz in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt zuhause stets bei dir hast – und damit meinen wir eben nicht auf dem Arm.

Denn das große Körbchen und die weiche Matratze von Stubenwagen bieten den kleinen Kindern einen gemütlichen, geborgenen und vor allem sicheren Liege- und Schlafkomfort. Du kannst dein Kind also ein eigenes traumhaftes Bettchen bieten, es gleichzeitig zuhause aber durch die angebrachten Räder mit in jedes Zimmer nehmen – oder besser schieben. Selbst wenn du das schöne und sonnige Wetter auf der Terrasse oder dem Balkon genießen möchtest, kannst du den Stubenwagen einfach und bequem mitnehmen. Die verschiedenen Zubehöre wie Himmel sorgen zudem dazu, dass du deinen kleinen Schatz gut vor zu viel Licht und Sonne schützen kannst.

Weiterhin ist der Stubenwagen dafür gedacht, dass du dein Kind in der Nacht ganz nah bei dir hast. So kannst du den Stubenwagen problemlos mit ins Elternschlafzimmer nehmen, dein Kind lernt aber von Beginn an, dass es im eigenen Bettchen schlafen soll.

Ein Stubenwagen soll also in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt des Kindes genutzt werden.

Keine Altersangabe möglich

Eine genaue Altersangabe bis wie vielen Monaten ein Stubenwagen genutzt werden soll, kann nicht unbedingt gemacht werden. Denn logischerweise sind alle Kinder unterschiedlich in der Größe und im Gewicht. Wenn den Kind also eher zart, zierlich und klein ist, kannst du es durchaus länger in einem Stubenwagen liegen und schlafen lassen als wenn es bereits bei der Geburt ein kleiner Wonneproppen ist.

Die meisten Hersteller empfehlen daher, dass ein Stubenwagen bis zum dritten oder sechsten Monat genutzt werden soll und kann. Eine Garantie dafür kann natürlich nicht gegeben werden.

Erfahrungsberichte und Kundenrezessionen

Damit du dir ein paar nützliche Tipps und Informationen einholen kannst, wie lange Stubenwagen in der Regel genutzt werden, solltest du dir die verschiedenen Erfahrungsberichte und Kundenrezessionen anderer Eltern durchlesen. Diese hilfreichen und wertvollen Tipps findest du auf den Seiten der verschiedenen Hersteller, die in der Regel immer eine Bewertung der Kunden von ihren Produkten anbieten.

Ansonsten kannst eigentlich nur du selber am besten entscheiden, ab wann die Nutzung eines Stubenwagens für deinen kleinen Schatz nicht mehr sinnvoll ist. Achte auf die Größe und das Gewicht des Kindes. Wenn der Platz im Stubenwagen zu eng wird, sofort weg damit. Ebenfalls ist die Beweglichkeit deines Kindes wichtig. Wenn du merkst, dass es sich ständig dreht und der Stubenwagen zu viel wackelt, dann entscheide dich vielleicht dafür diesen nicht mehr zu nutzen.

Fazit: Stubenwagen Ausprobieren!

In den ersten Wochen und Monaten ist der Stubenwagen ein hilfreicher Hingucker für dich und dein Kind: Du hast die Möglichkeit es bequem in allen Bereichen der Wohnung mitzunehmen und dein kleiner Schatz kann in aller Ruhe und allem Komfort die ersten Tage des Lebens genießen.

Wenn du merkst dass dein Kind nicht mehr allzu viel Luft und Platz im Körbchen hat, oder es in seiner Bewegungsfreiheit zu aktiv ist, dann kannst eigentlich nur du ganz alleine am besten entscheiden, wie lange du es für sinnvoll und sicher hältst den Stubenwagen zu nutzen. Und wenn du zu unsicher bist, hilft dir sicher auch die Nachfrage bei dem Kinderarzt deines Vertrauens.